Vorlesewettbewerb der 9. Klasse in Französisch

Am 21.02.2019 fand an der AHS wieder der Vorlesewettbewerb in Französisch für die 9. und 8. Klassen statt. Aus der 9c, 9d und der 9e nahmen jeweils drei Schüler teil, die von drei weiteren Mitschülern unterstützt wurden.

Neben Frau Breusing und Frau Grobosch bewerteten auch drei Schülerinnen aus dem Französischprofil des 11. Jahrgangs das Vorlesen. Am Anfang lasen alle Teilnehmer den ihnen zuvor bekannten Text vor. Dann besprach sich die Jury darüber, welche drei Kandidaten ins Finale sollten. Es kam zu einem Stechen zwischen Jannik Rambow (9c), David Penkowoj (9c) und Kiana Passig (9e), damit der dritte Finalist entschieden werden konnte.

Die Schüler bekamen eine 5-minütige Probezeit und lasen dann neue, unbekannte Texte vor. Nach kurzer Beratung hatte sich die Jury dann für Jannik entschieden. Die drei Finalisten waren dadurch Sören Dibbern und Jannik Rambow (beide aus der 9c) und Henriette Päßler (aus der 9e). Auch sie hatten wieder eine kurze Probezeit,um den finalen Text zu proben. Die Jury konnte sich ein weiteres Mal nicht entscheiden, sodass es zu einem letzten Stechen zwischen Jannik und Sören kam. Dabei mussten die beiden Jungs aus der 9c einen Text vorlesen, den sie weder kannten noch proben durften.
Am Ende gewann nach einer knappen Entscheidung Sören Dibbern. Herzlichen Glückwunsch!
Auch der 8. Jahrgang hatte an diesem Tag seinen Vorlesewettbewerb mit 8 Teilnehmern. Diesen gewann Karla Habermann.

Frz. Vorlesewettbewerb 9. Klasse
Frz. Vorlesewettbewerb 8. Klasse