Mathematik

MathematikMathematik ist ein Schlüsselfach für die Allgemeinbildung, für andere Wissenschaften und für praktische Anwendungen. Fast alle Wissenschaften greifen auf mathematische Modelle zurück. Und in vielen Berufen, vom Ingenieur bis zum Psychologen, kommt man nicht ohne Mathematik aus. Und vor allem: Mathe macht Spaß!

Neben dem Unterricht bietet die Fachschaft eine Mathe-AG an; die Alexander-von-Humboldt-Schule beteiligt sich regelmäßig an den jährlichen „Weihnachtsaufgaben“ und der Mathematik-Olympiade. Speziell in der Orientierungsstufe ist alle vier Wochen wieder das „Problem des Monats“ zu lösen. Besonders großer Beliebtheit erfreut sich die „Lange Nacht der Mathematik“.

Mathe-Programme

Matheprogramme als Werkzeug zum Konstruieren oder algebraisch Rechnen:

GeoGebra: Ein benutzerfreundliches Programm für geometrische Konstruktionen und zur dynamischen Darstellung von Funktionen, Körpern, Parameterdarstellungen. Das Programm kann kostenlos online benutzt oder heruntergeladen und installiert werden. 

MuPAD: Dies ist ein sehr leistungsfähiges Computer-Algebra-System (CAS). Die Alexander-von-Humboldt-Schule besitzt eine Schullizenz für MuPAD. Bei Interesse sprich deine Mathematiklehrkraft an.

Wettbewerbe

Mathematik-Wettbewerbe, an denen die Alexander-von-Humboldt-Schule teilnimmt:

1. Känguru der Mathematik
Das ist ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb, an dem jährlich mehr als 5 Millionen Schülerinnen und Schüler in vielen europäischen und außereuropäischen Ländern teilnehmen. Der Wettbewerb findet einmal jährlich (meist im März) in allen Teilnehmerländern gleichzeitig statt. Es ist für viele Teilnehmer ausgesprochen attraktiv, eine gefundene bzw. erahnte Lösung nicht schriftlich exakt begründen zu müssen.
Viel Vergnügen beim Knobeln mit den Aufgaben der vergangenen Jahre:
http://www.mathe-kaenguru.de/chronik/aufgaben/index.html

2. Mathematik-Olympiade
Die Mathematik-Olympiade ist ein jährlich bundesweit angebotener Wettbewerb, an dem über 125.000 Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Sie hat eine bis in das Schuljahr 1961/62 zurückreichende Tradition. Die Mathematik-Olympiade bietet allen interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre besondere Leistungsfähigkeit auf mathematischem Gebiet unter Beweis zu stellen. Der nach Altersstufen gegliederte Wettbewerb für die Klassen 3 bis 13 erfordert logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativen Umgang mit mathematischen Methoden.

3. Lange Nacht der Mathematik
Der in Neumünster entstandene Wettbewerb besteht aus mehreren Runden an Aufgaben, die in Gruppen bearbeitet werden. Die Lange Nacht der Mathematik startet an einem Freitagabend im November um 18:00 Uhr und die Lösungen müssen bis Samstagmorgen 8:00 Uhr abgegeben werden. An der Alexander-von-Humboldt-Schule können die Schülerinnen und Schüler der höheren Klassen die gesamte Nacht in der Schule an den Aufgaben knobeln.

Zentraler Ansprechpartner für alle Wettbewerbe: Frau Schacht
 

Matheseiten im Internet:

Lange Nacht der Mathematik 2011